Schornsteinfeger Itzehoe

Michael Höft | Niels Peetz | Bernd Wied | Willi Tesch | Thorsten Peters

Ihr Partner für Umwelt,Energie & Sicherheit in Itzehoe ,Wilster, Wilstermarsch und Umgebung. 
SchornsteinfegerItzehoe,SchornsteinfegerSteinburg,SchornsteinfegerWilster,SchornsteinfegerWilstermarsch,SchornsteinfegerHeiligenstedten,SchornsteinfegerAmtItzehoeLand,Schornsteinfegeritzehoe,SchornsteinfegerHeiligenstedten,SchornsteinfegerWilster,SchornsteinfegerWilstermarsch,SchornsteinefegerBrokdorf,SchornsteinfegerHohenlockstedt,SchornsteinfegerLohbarbek,Schornsteinfegerwinseldorf,SchornsteinfegerHöft,SchornsteinfegerPeetz,SchornsteinfegerWied,SchornsteinfegerTesch,MichaelHöft,NielsPeetz,BerndWied,WilliTesch,Höft,Peetz,Tesch,Wied,Energieberatung,Energie,Energieeinsparung,Energiesparen,einsparen,energieausweis


M.Höft | N.Peetz | B.Wied | W.Tesch | T.Peters
Gemeinschaft-Schornsteinfegermeister
Vossbarg 14-18
25524 Itzehoe
Deutschland

Telefon:
04821 90008-0 Zentrale
Telefax:
04821 9000817
E-Mail:



Energienews


22.01.2020

Ab 24.01.2020 verbesserte KfW-Förderkonditionen

Wohngebäude

Für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder den Kauf von saniertem Wohnraum erhöht sich der Tilgungszuschuss im Programm Energieeffizient Sanieren – Kredit (151) um 12,5 Prozentpunkte. Der maximale Kreditbetrag steigt um 20.000 Euro auf 120.000 Euro. Für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus 55 ist beispielsweise ein Tilgungszuschuss von 40 % für einen maximalen Kreditbetrag von 120.000 Euro möglich (maximaler Tilgungszuschuss 48.000 Euro).

Im Programm Energieeffizient Sanieren – Kredit (152) erhöht sich der Tilgungszuschuss um 12,5 Prozentpunkte für energetische Einzelmaßnahmen, die keinen KfW-Effizienzhaus-Standard anstreben. Der maximale Kreditbetrag bleibt bei 50.000 Euro. Der Tilgungszuschuss für Einzelmaßnahmen beträgt dann mit 20 % von maximal 50.000 Euro Kreditbetrag bis zu 10.000 Euro.

Im Programm Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss (430) erhöht sich der Investitionszuschuss um 10 Prozentpunkte für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder energetische Einzelmaßnahmen. Die förderfähigen Investitionskosten für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus steigen um 20.000 Euro auf 120.000 Euro. Die förderfähigen Investitionskosten für Einzelmaßnahmen bleiben bei 50.000 Euro. Für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus 55 ist beispielsweise ein Investitionszuschuss von 40 % der förderfähigen Kosten von maximal 120.000 Euro möglich (maximaler Investitionszuschuss 48.000 Euro). Der Investitionszuschuss für Einzelmaßnahmen beträgt dann mit 20 % von maximal 50.000 Euro förderfähiger Kosten bis zu 10.000 Euro.

Für den Bau oder Kauf eines neu gebauten KfW-Effizienzhauses erhöht sich der Tilgungszuschuss um 10 Prozentpunkte im Programm Energieeffizient Bauen – Kredit (153). Der maximale Kreditbetrag steigt um 20.000 Euro auf insgesamt 120.000 Euro. Das bedeutet für den Bau oder Kauf eines neu gebauten KfW-Effizienzhauses 55 einen Tilgungszuschuss von 15 % bei einem maximalen Kreditbetrag von 120.000 Euro Kreditbetrag (maximaler Tilgungszuschuss von 18.000 Euro). Für den Bau oder Kauf eines neu gebauten KfW-Effizienzhaus 40 Plus beträgt der Tilgungszuschuss 25 % bei einem maximalen Kreditbetrag von 120.000 Euro (maximaler Tilgungszuschuss 30.000 Euro).

Laut Marktanreizprogramm ist mit den dort gewährten Zuschüssen eine Kumulierung beim KfW-Programmen Energieeffizient Bauen (Programmnummer 153) möglich.

Nichtwohngebäude

In den KfW-Programmen IKK – Energieeffizient Bauen und Sanieren (218, 219) und dem KfW-Energieeffizienzprogramm – Energieeffizient Bauen und Sanieren (277/278) erhöht sich der Tilgungszuschuss bei einer Sanierung zur Erreichung eines KfW-Effizienzhaus-Standards um 10 Prozentpunkte und bei energetischen Einzelmaßnahmen, die keinen KfW-Effizienzhaus-Standard anstreben, um 15 % Prozentpunkte. Der Tilgungszuschuss ist bei diesen Programmteilen dann zwischen 175 und 275 Euro pro Quadratmeter gedeckelt.

Übersicht der KfW: www.kfw.de/ebs2020




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater




Energiecheck